Produzenten

Knapp 50 Personen aus mehreren in der Hauptstadt Antananarivo lebenden Familien arbeiten an den verschiedenen Teilen unserer Körbe und Dekorationsartikel. Mit Ausnahme einiger Farben sind alle verwendeten Materialien natürlicher Herkunft. Nach der Produktion werden die Artikel zur Endbearbeitung in eine Werkstatt nach Fenoarivo 15km westlich des Stadtzentrums gebracht. Diese wurde 1999 von Frau Volomboahangy Rasoarimanana (50), Mutter von 3 Kindern eingerichtet und beschäftigt 14 MitarbeiterInnen.

Das Handwerk der Korbproduktion wird in vielen Familien von Generation zu Generation weitergereicht. Viele der Produzenten die mit uns zusammenarbeiten sind seit langer Zeit in der Branche tätig.  Leider reichen die Einnahmen oft nicht aus um eine ganze Familie zu ernähren. In Folge dessen werden die Einkommensquellen diversifiziert und teilweise auch Kinder zum Arbeiten verpflichtet.

Kunst & Körbe möchte die Handwerker darin unterstützen ihr Einkommen zu steigern, gleichzeitig lehnen wir die Produktion unter Beteiligung von Kindern strikt ab. Wir arbeiten eng mit der Nichtregierungsorganisation „Alefa Menabe“ zusammen um ihr Finanzierungsmodell für die Schulbildung der Kinder unserer Produzenten in Antananarivo zu übernehmen. 

Wir ermutigen unser Partner dazu feste Arbeitszeiten zu bestimmen und an Wochenenden und Feiertagen zu ruhen. Kunst & Körbe hat es sich zum Ziel gesetzt sein soziales Engagement innerhalb der nächsten zwei Jahre weiter auszubauen und die Einrichtung von Wasserstellen und einem Sanitätshaus zu unterstützen. Erste Pläne für diese Projekte sind erstellt und 5% unserer Einnahmen werden für die Umsetzung zurückgelegt.